Welpen

     

Momentan ist unsere Welpenstube leer

Schauen sie wieder mal vorbei oder rufen uns an, wenn Sie einen Welpen suchen.

*********************************************************

Der Rassestandard vom Yorkshire Terrier/Biewer Yorkshire Terrier
Der Standard eines Yorkshire Terriers richtet sich nicht nach Höhe oder der Länge, er richtet sich nach dem Gewicht. Laut Rassestandard des FCI sollte das Gewicht die  3.200 Gramm nicht überschreiten, Toleranz + 200gr. Manche, manche Vereine erlauben ein Maximal-Gewicht von 3.500 Gramm
Der Yorkshire erreicht  eine Schulterhöhe bis ca. 24 cm. Es gibt allerdings Ausnahmen die von der Groesse abweichen nach oben und nach unten. Es fallen in Würfen oftmals  sehr kleine oder sehr große Welpen. Die kleinen Welpen werden gerne als Mini Yorkshire Terrier oder Teacup Yorkshire Terrier bezeichnet, aber laut Standard gibt es  keine Mini oder Teacup Yorkshire. Dies ist letztendlich nur eine reine Bezeichnung für einen kleinbleibenden Yorkie. Was ich auch nicht verwerflich finde.
Grosse und  schwere Yorkshire die über 3.500 Gramm wiegen kommen ab und zu auch in einer seriösen Zucht vor. Jedoch für Agility sind diese Yorkshire bestens geeignet. Sie sind auch meistens sehr robust.
Nun die Frage die viele Käufer haben:  Wie gross wird mein Welpe?
Man sollte den Züchter fragen wo man seinen Welpen kauft. Er hat eigentlich viel Erfahrung durch seine bisherigen Würfe.
Es kommt auf die Größe der Eltern sowie der Grosseltern an. Die Mutter sieht man ja vor Ort und vom Vater wenn dieser nicht beim Züchter ist, hat dieser bestimmt ein Foto.
Man verbreitet dass eine „normal grosse Hündin verpaart mit einem (Mini) Yorkshire  Rüden auch  kleine Welpen bekommt. Die Welpen können bei der Geburt zwar recht klein sein, was die Geburt für die Hündin leichter macht und Probleme verringert, aber über die spätere Grösse sagt es nichts aus. (Auch 2 Mini Yorkshire verpaart, gibt keine Mini. Ein seriöser Züchter deckt aber keine Mini Yorkshire Hündin)
Oftmals sind alle Welpen in einem Wurf gleich groß geboren. Was aber nicht bedeutet, dass dieser ausgewachsen die gleiche Grösse der Geschwister haben müssen.
Die Formel die viele Züchter verwenden:
Die Formel mit der man abschätzen kann, wie schwer Euer Welpe später sein wird.
Gewicht des Welpen mit 12 Wochen:
Sie nehmen das Gewicht  dann  x 2  plus -minus ca.  200 Gramm

Das Beispiel: Welpe hat ein Gewicht mit 12 Wochen von  1.200 Gramm. Er wird  später zwischen 2400 und 2600 Gramm wiegen. Dies natürlich ungefähr. Ausnahmen wird es immer geben.
Bei einer normalen Entwicklung sowie ausgewogener Ernährung, trifft diese Formel meistens zu. Der Züchter kann hierfür aber KEINE Garantie geben.
Das spätere Gewicht  eines  Welpen kann niemand 100% voraussagen. Auch ein Yorkshire Terrier  kann später 4-5 kg wiegen, obwohl er normal gross war bei Abgabe. Dafür kann es viele Ursachen geben. Futter-Leckerlie, Vitamine  u.s.w.
Man kann auch schauen, ob er eine sehr grosse Nase oder grosse breite Pfoten hat. Dies deutet auch oft darauf hin das er gross wird.
Aus meinen  Erfahrungen hat bei allen meinen Yorkshire diese Berechnung  gestimmt .